Neuigkeiten
15.03.2012, 00:15 Uhr
Segeltörn vom 14.-18.05.2012
Es sind noch 3 Plätze frei!
Wir segeln im Namen der Königin Beatrix der NL. Es gibt nur noch 3 Plätze für "Fussis".  Mit dem Wind in den Segeln die Friesische See, das IJsselmeer oder das Wattenmeer erkunden? Das ist möglich mit dem schnellen und sehr stabilen Katamaran Beatrix vom malerischen Örtchen Heeg in Friesland aus. Auf Tagestouren können Sie verschiedene Orte, wie z. B. Workum, Sneek, Hindelopen und Stavoren besuchen. Die Fahrtroute wird immer gemeinsam bestimmt! Mehrtägige Fahrten, z. B. über das Wattenmeer, gehören ebenso zu den Möglichkeiten. Wir übernachten in einem  Apartementhaus in Elahuizen.
BEATRIX
Die Beatrix

Das übersichtliche  18 Meter Schiff wurde speziell dazu entwickelt, um von behinderten Menschen gesegelt werden zu können. Alle Segel können vom Rollstuhl aus bedient werden. Von einem Lift aus kann das Schiff mit einem Steuerrad oder einem Joystick gesteuert werden.
Die Beatrix wurde mit der neuesten Technik versehen und bietet selbst Sehbehinderten und Blinden durch einen Audiokompass und Braillekarten problemlos die Möglichkeit, das Schiff zu führen.
das Schiff bietet Platz für 12 Gäste, von denen allerdings maximal 4 Rollstuhlfahrer sein dürfen. Die Beatrix ist mit einer geräumigen und behindertengerechten Toilette (höhenverstellbar) ausgerüstet und verfügt über einen gemütlichen Salon mit einer gut ausgestatteten Küche.
Der Bau des Kataman ist von niederländischen Königshaus zum Geburtstag Königin Beatrix finanziert worden, daher auch der Name.


Die Übernachtung
Übernachtet wird in der Appartementanlage Elahuizen, bestehend aus 2rollstuhlgerechten Zweibettzimmern, 1 rollstuhlgerechtes Einbettzimmer, sowie 5 Zweibettzimmer in der ersten Etage. Von den 5 Duschen sind 2 rollstuhlgerecht. Ein gemütlicher Aufenthaltsraum mit einer Bar, sowie Kanonenofen lädt zum Verweilen ein .Die Küche ist natürlich rollstuhlgerecht. Auf der großzügigen Terrasse lässt es sich bei gutem Wetter hervorragend grillen mit Sicht aufs Wasser. Die Beatrix liegt direkt am Haus.

Der Törn
Die endgültige Route wird von der gesamten Crew gemeinsam festgelegt. Hierbei werden die Wünsche der Gäste an Bord weitgehend berücksichtigt, sofern Wind und Wetter nicht einen anderen Kurs vorgeben – denn aktives Segeln steht im Vordergrund. Beim Segeln können Sie aktiv dabei sein: Segel setzen, Segel bergen, Segelstellungen zu Wind verändern, das Ruder führen. Fast alle Arbeiten können auch aus dem Rollstuhl durchgeführt werden. Jeder hilft nach seinen Möglichkeiten. Unser Motto Der Wind macht keinen Unterschied ! 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 50302 Besucher