Presse
27.05.2011, 16:10 Uhr | Märkische Allgemeine / Franziska Mohr
Kuddelmuddel mit der Adresse
ENKLAVE STREITPUNKT MIERSDORFER WERDER / Post und Gemeinde Zeuthen liegen im Clinch
120 Zeuthener leben in der Enklave Miersdorfer Werder, wo es immer wieder Probleme mit der Zustellung gibt. Der Grund: ein Verwirrspiel um Wohnort und Postanschrift. Zeuthen schaltet einen Rechtsanwalt ein.

MIERSDORFER WERDER - Der Miersdorfer Werder mit seinen 120 Einwohnern gehört seit mehr als 500 Jahren zu Zeuthen. Die Post aber setzte sich über Gemeindegrenzen hinweg. Sie verpasste dem Miersdorfer Werder im Sinne einer effektiven Zustellung kurzerhand eine eigene Postleitzahl. Dies allerdings führt bei den Werderanern bei Internet-Sendungen sowie Briefen und Paketen immer wieder zu Problemen. Ein Sonderfall eben.

Höchst eigentümlich wird es allerdings, wenn die Miersdorfer Werderaner ihre Anschrift angeben sollen. Hier bilden sie nach Angaben von Postsprecherin Barbara Scheil „eine der ganz wenigen Sonderfälle in Deutschland“. Bei Behörden sowie im Personalausweis lautet ihre Anschrift: Zeuthen, Kurt-Hoffmann- oder eine der beiden anderen dortigen Straßen. Das stimmt aber nicht mit der postalischen Anschrift der Miersdorfer Werderaner überein. Dort soll jetzt 15751 Miersdorfer Werder ohne den eigentlichen Wohnort Zeuthen erscheinen.

„Das ist mir völlig neu, dass das Miersdorfer Werder eine eigene Postleitzahl hat“, stellte gestern Wolfgang Mager verblüfft fest. „Ich wohne seit über 50 Jahren hier und habe immer meinen Wohnort 15738 Zeuthen als Adresse angegeben.“ Perplex ist auch Karsten Krull, der gleichfalls seit 20 Jahren 15738 Zeuthen als Adresse vermerkt.

Dieses Verwirrspiel um die Angabe von Zeuthen oder Nicht-Zeuthen führt immer wieder zu Problemen mit der Zustellung. Anwohnerin Kerstin Fechner klagt, dass erst kürzlich ein Päckchen nicht ankam und auf einem angeblich nicht zustellbaren Brief war ihr Wohnort Zeuthen sogar durchgestrichen. Auch bei Karsten Krull ist ein Päckchen als nicht zustellbar zurückgegangen. Außerdem ginge die Post oft zwei Tage, während anderswo ein Tag üblich sei.

Bei dem 82-jährigen Günther Hollmick aber klappt die Zustellung einwandfrei. „Seit der Neuregelung schreibe ich immer 15751 Miersdorfer Werder drauf“, betont der alte Herr, der seit 1958 im Werder wohnt. Das sei eine Umstellung gewesen, aber es funktioniere.

Postsprecherin Scheil klärt das Wirrwarr auf. „Der Miersdorfer Werder ist ein Sonderfall, wo der Wohnort nicht in der Adresse steht“, betont sie. Das liege an seiner speziellen Lage. „Steht Zeuthen in der Adresse, wo wird die Post auch nach Zeuthen und nicht in den Miersdorfer Werder geliefert.“ Dort aber müsse die Post dann noch einmal per Hand sortiert und über das Wasser transportiert werden. Dies führe zu Verzögerungen. Stehen aber die richtige Postleitzahl für den Werder 15751 und Zeuthen auf dem Brief, so stoppt die automatische Sortierung, weil Postleitzahl und Ort nicht übereinstimmen. „Daher entschied sich die Post 2009 im postalischen Nachvollzug der Gemeindegebietsreform entgegen der sonstigen Regelung, dass die 120 Bürger die postalische Anschrift 15751 Miersdorfer Werder erhalten. Wohlwissend, dass der Miersdorfer Werder kein Ort ist.“ Das akzeptiert Zeuthen nicht. „Der Wohnort muss in der Adresse stehen“, betont die Zeuthener Bürgermeisterin Beate Burgschweiger, die mehrfach vergeblich das Gespräch mit der Post suchte. Jetzt hat die Gemeinde einen Anwalt eingeschaltet.

Der Miersdorfer Werder gehört schon seit 1500 zu Miersdorf. Dort hatte einst das Geschlecht der Enderlins seinen Sitz, dessen Bauern den Miersdorfer Werder als Weideland nutzten.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 86320 Besucher